Pura natura – inmitten intakter Natur

Villa torcis

Sardinien – Italien

Boutique-B&B, Seminare, Kulturveranstaltungen

Play Video

Ferien heute:
ursprünglicher

Liebevoll restauriert, hat dieses «Stazzu» seinen ehrlichen Landhaus-Charakter bewahrt.

Wo sich Himmel und Erde treffen, begrüsse ich Sie gerne.

So individuell wie persönlich

Hier bringen Sie den Kopf frei, die Füsse auf den Boden, die Seele zum Schwingen, finden Ruhe, Inspiration oder Konzentration.
Und das nicht einzig im Urlaub. Die Villa Torcis macht vieles mehr möglich: Intensiv-, Konzept- oder Trainingswochen, Klausuren, Kurse, Atelieraufenthalte, Sabbaticals, …
Ich, Claudio Derosas, freue mich, Ihre Idee zu unterstützen.

Claudio Derosas

Boutique-B&B | Hotellerie und mehr

angebote

Boutique-B&B

In der Region Gallura, abseits des Massentourismus, erwartet Sie diese charmante Unterkunft.

Pasta

Kultur

Es duftet himmlisch, schmeckt köstlich, sieht wunderbar aus und klingt gut – die Villa Torcis belebt alle Sinne.

Businesswoman interacting with her colleague during seminar in office building

Seminare

Ob Teambildungsprozess oder Aquarellkurs, hier haben Veranstalter wie Besucher die Freiheit, sich wirklich zu konzentrieren.

Unsere Gäste haben das Wort

quote-dark-2

ALL DIES ERWARTET SIE

Das Naturparadies in Sardinien

Permakultur sei Dank! Die umweltfreundlichen Prinzipien Ihres Gastgebers dienen dem Gleichgewicht der Anlage genauso wie Ihrem.

Der Kraftort in ruhiger Umgebung

Belebt schlaffes Grün so zuverlässig wie Ihre müden Füsse: Die landeigene Quelle speist auch die Kneipp-Anlage.

Ein Pool und viele Traumstrände

In sauberes Türkis tauchen Sie direkt auf dem Areal, in klares Smaragdgrün an schönsten umliegenden Badestränden.

Aktiv oder passiv entspannen

In den Garten-Beeten Hand anlegen oder am hauseigenen kleinen Öko-See tagträumen – Sie haben immer die Wahl.

Die Küchenphilosophie macht Sinn

Der eigene Garten, benachbarte Höfe und Lieferanten aus der unmittelbaren Umgebung füllen die Teller in der Villa Torcis. Köstlich!

«La Dea Madre» ist heimgekehrt

Vor über 5’000 Jahren huldigte ihr die Ozieri-Kultur. Jetzt sorgt die Muttergöttin wieder für die Fruchtbarkeit hiesiger Erde und unser Wohl.

Newsletter

Was gibt’s Neues? Wir informieren Sie gerne!